Herci

herci-mops-pug-friends-freunde-love-liebe-aquarelle-aquarellbilder-galerie-chele-deni

Diesmal habe ich mich an einem Mops versucht! Natürlich nicht an irgendeinem! Darf ich vorstellen? Herci!

Geburtstagsgeschenk für eine Freundin und ihren besten Freund 😀

(Glitter durfte natürlich auch nicht fehlen! 😉)

Ich wünsche euch einen schönen Start ins Wochenende!

Grüßle

Liebster Award ~ Teil 1

Hayhay ihr Lieben!

Ich habe mich in Schale geworfen! Der Teppich ist ein Blütenmeer! Die Beißerchen blenden die Linsen! Das Gehen habe ich über Bord geworfen – ich schreite!

Späßle beiseite! Verzeiht die Anfälligkeit zur Übertreibung. Das muss an der Premiere liegen 😀

Liebster Award – Nominierungen sind zum Vorstellen, Kennenlernen, Entdecken und Stöbern gedacht. Freiwillig und mit einem leichten Augenzwinkern. Ich finde es ist eine nette Art neuere Blogs und Co kennenzulernen und daher nehme ich gerne teil.

Mein Dank für die Nominierung geht an Michaela von michaelaschreibt.wordpress.com! Wer noch nicht vorbeigestöbert hat, kann das jetzt nachholen! Es erwartet euch eine Menge Wundervolles, rund um Stories, Bücher, Manga, Musica und Art! Lasst es euch nicht entgehen ^.^

Weiter geht’s mit dem ‚Liebster Award‘ und seine To-Do-Häckchenliste:

• Danke der Person, die dich für den ‚Liebster Award‘ nominiert hat und verlinke ihren Blog in deinem Artikel.

• Beantworte die 11 Fragen, die dir der Blogger, der dich nominiert hat, stellt.

• Nominiere bis zu 11 weitere Blogger für den ‚Liebster Award‘.

• Stelle eine neue Liste mit 11 Fragen für deine nominierten Blogger zusammen.

• Schreibe diese Regeln in deinen Liebster Award Blog-Artikel.

• Informiere deine nominierten Blogger über den Blog-Artikel.

Los geht’s mit Michaelas Fragen!

1. Stadtmensch oder Landei – als was fühlst du dich (warum?) wohler?

Ich bekenne mich als Stadtmensch. Jeglicher Zweifel wurde ausgemerzt. Ich dachte nämlich immer, dass ich mich (eines Tages) von der City trennen werde, allerdings wurde ich während meiner Ausbildung eines Besseren belehrt. Es war nur ein halbes, ländliches Jahr von Nöten, um meine Liebe zur Stadt zu erkennen.
Genau die Dinge, die ich stets verschrie, wollte ich danach nicht mehr missen. Trotzdem hätte ich absolut nichts gegen einen kleinen Zweitsitz, à la ländliches Hexenhäuschen, einzuwenden. Stadtwohnung muss aber bleiben!

2. Wie bzw. woher bekommst du deine kreativen Einfälle?

Tagträumereien, Menschen, Natur, Musik und Halbschlafabenteuer.

3. Was ist deine Lieblingsmusik (Lieblingslied, Lieblingsband, …)?

Rock, Soul, Blues, Pop, R’n’B, Jazz, Klassik, Alternativ, Rap, Hip Hop, J-Pop, Hard Rock, Punk, Punk Rock, isländische | norwegische | irische | bulgarische | rumänische | ungarische | türkische | spanische Volksmusik (überwiegend instrumental) und Disney <:

Ich belasse es bei der groben Übersicht, weil euch sonst noch Teil 3 und 4 erwartet 😀

4. Spielst du Computerspiele? Wenn ja, was denn so?

Am PC habe ich eine Weile ein MMORPG gezockt.

5. Wer ist dein Lieblingsantagonist aus Buch, Film, Spiel, Serie…?

Ach, ich mag so viele! Spontan: Scar, der böse Onkel! Aus König der Löwen. Das liegt größtenteils an der spitzen Synchronisation, durch Thomas Fritsch. Wundervoll! Stimmliches Schauspiel vom Feinsten.

6. Draußen regnet es in Strömen. Wie verbringst du deinen Tag?

Regenträgheit! Wenn ich nicht entspannt faulenze, arbeite oder male ich. Regengeplätscher wirkt sehr entspannend auf mich. Malen eignet sich da wunderbar. Doppelte Entspannung – das ist ja beinahe Wellness!

7. Draußen ist herrlichster Sonnenschein. Was machst du nun?

Bis ca. 28° gilt: Raus! Wenn es über das Ziel hinaus schießt: Rollläden runter und ausharren.

8. Wenn du für einen Tag lang ein Tier sein könntest, was wärst du für eines?

Schwierig. Ich knoble zwischen Ferdinand dem Stier und einem Vögelchen – ein Mächtiges.

9. Welche drei Worte könnten dich beschreiben?

Kreativ. Widder. Eigenwillig. Alles neutral, positiv, sowie negativ vertreten.

10. Was ist (aus deiner Sicht) deine größte Schwäche?

Ich bin Bilderbuchwidder mit dem Hang zu Wortneuschöpfungen, denen ich irgendwann absolute Echtheit unterjuble.

11. Welche Frage, die bislang nicht gestellt wurde, würdest du sonst noch gerne beantworten und wie würde deine Antwort darauf lauten?

Beim Grübeln über Fragen, dachte ich an Fragen, die ich mir immer wieder stelle. Also:

11.1. Welche Frage stellst du dir immer wieder?

Warum gab es 1990+ serientechnisch bessere Maskenbildner für Vampire und Dämonen als bei den Möglichkeiten von heute?

Das waren Michaelas Fragen und meine Antworten!

Ich hätte es gerne in einem Wisch gemacht, aber die Resterkältung nagt noch ein wenig an meiner Konzentration! Deswegen kommen nächsten Dienstag, am 01.11.2016, meine Nominierten und ihre Fragen!

Grüßle und viel Spaß beim Lesen!

Alte Werke Teil 2

Hayhay ihr Lieben!

Ich melde mich geschwind aus dem Schlund der Keimhöhle! Die Oktobererkältung hat zugeschlagen. Meine Aufmerksamkeit ist gleich null und ich brauche wahrscheinlich den halben Tag ein paar Sätze loszuwerden!

Versucht, kurz und knackig:  charming-tales.de, cheledeni.wordpress.com und co ruhen für eine Woche. Sobald die Herrschaft übers Gehirn wieder geklärt ist, melde ich mich zurück!

In der Zwischenzeit habe ich hier noch einmal ein Bild von Alte Werke (zusammengefügte Instagramversion). Wie angekündigt, male ich ein oder zwei von den 8 Bildern (ca. von 2000-2010) neu. Wenn du magst, kannst du gerne noch eine Wahl treffen und mir sagen welches Bild du gerne in einem neuen Kleid sehen möchtest 😀

 

oldmixnewtry

 

Die Daten für die nächsten Beiträge verschieben sich ein bisschen. Ich trage sie total anständig noch auf Charming Tales ~ Überblick ein 😀

Sieht alles voll richtig aus!

Grüßle!

 

Alte Werke

Hayhay!

Die letzten Tage habe ich mich immer wieder, mit wundervoll neurotischen Vorsätzen, durch meine angesammelten Werke gewühlt.
PC-Abgründe lauerten, Schrankgeheimnisse scharrten und von Zeit zu Zeit hagelte ein Kellerkarton.
Ich kann es meiner Werkstätte nicht einmal verübeln, dass sie mit Staub nach mir warf.
Natürlich ließen sich meine Bilder nicht einfach so vom einen zum anderen Ort verfrachten. Bilder wollen ihren Auftritt. Sie möchten Gefühle und Erinnerungen wecken. Und das taten sie.
Querbeet kamen abgeschlossene oder abgebrochene Werke der letzten Jahre ans Licht.
Dabei habe ich mich entschlossen ein oder zwei Bilder neu zu malen und würde mich sehr darüber freuen, wenn du mitentscheidest!
Schreibe einfach einen Kommi mit dem Bild deiner Wahl auf Charming Tales, WordPress, Facebook oder Instagram!
Am kommenden Bilderfreitag entscheide ich, welches Bild einen Auftritt à la Vorher-Nachher bekommt.
Am Dienstag kannst du dann in der Kategorie „Zwischenzeit|Blog ~ Step by Step“ reinschnuppern und am darauffolgenden Bilderfreitag gibt es das Ergebnis.

Ich freue mich auf deine Wahl und wünsche dir eine tolle Woche!

Die Auswahl : Bilderreise | Alte Werke

Wind still

wind-still-aquarell-aquarelle-aquarellbilder-man-face-verflixte-xte-jahr-galerie-chele-deni

‚Wind still‘ ist etwas zäher entstanden als es auf den ersten Blick scheint.

Als ich die Skizze fertig hatte und begann sie umzusetzten, waren die ersten Vorstellungen von ‚Wind still‘ wieder verflogen. Ich ändere häufig, während der Entwicklung, Details oder entscheide mich bei den Farben um. Doch der junge Mann hier ließ mich etwas entscheidungsunfreudig 😀 Letzlich habe ich ihn eigentlich ganz so gelassen wie er war. Schlicht gefiel er mir einfach am besten 😀 Ein wenig windig und still im Blick.

Viel Spaß mit dem Freitagsbild! Ich hoffe er gefällt dir ^.^

Schönes Wochenende!

Buchillustrationen – entscheide mit!

Wie viele Buchillustrationen dürfen es sein?

Wie du weißt arbeite ich gerade an den Übersetzungen für Charming Tales, reiche hier und da Kurzgeschichten ein, tüftele an einer eigenen Kurzgeschichtensammlung, sowie meinem zweiten Fantasyroman und übe mich im Jonglieren mit meinen geliebten Organisiationszetteln 😀

Während ich an neuen Kurzgeschichten schreibe, kümmere ich mich nebenbei hauptsächlich um die Ideen für die Buchillustrationen und Cover.

Unter anderem setze ich derzeit die ersten Charakterskizzen und Motive um, wobei ich mir einige Gedanken mache, was die Anzahl der Illustrationen angeht.

Ich habe mich ein wenig umgehört und bisher waren die Rückmeldungen sehr verschieden.

Darum frage ich einfach dich! Was sagst du dazu? Wie viele Illustrationen hättest du gerne im nächsten Buch?

1. 1-5
2. 5-10
3. Jedes Kapitel ein Bild
4. Alle zwei Kapitel
5. Gar keine

Ich freue mich auf deine Antwort ^.^

Hier noch ein Blick auf die allerersten Entwürfe 😀

Mittlerweile hat sich zwar einiges getan, aber ich zeige dir dennoch gerne den ersten Skizzenschritt.

skizze-buchillustrationen-charaktere-design-dd-neu-chele-deni