Versatile Blog Award

Hayhay ihr Lieben!

Heute gibt es mal wieder ein bisschen Abwechslung in Form von privaten Einblicken! Ich wurde von Eva, Histaminpiratin aus Leidenschaft@histaminarm.wordpress.com, für den VBA nominiert. Herzlichen Dank dafür! Ich freue mich, dass Du an mich gedacht hast 🙂 Für alle, die ihren Blog noch nicht kennen: wie der Name bereits durchblicken lässt, findet Ihr dort massenhaft Informationen rund um das Thema Histaminintoleranz; Rezepte, Tipps, Erfahrungen und Extras. Viel Spaß beim Vorbeischauen!

Sodele! Kommen wir zur VBA-Etikette:

  • Danke der Person, die dich nominiert hat!
  • Verrate uns 7 noch unbekannte Dinge über Dich.
  • Wähle Blogger aus, um sie für den VBA zu nominieren.

Der VBA lädt also ein, sieben beliebige, möglichst noch unbekannte Dinge über mich mitzuteilen. Nähkästchenalarm! Ich reibe mir geschwind die Hände und los geht’s:

  1. Ich habe immer, wirklich immer, die Jackentaschen voll mit Bonbons! Bevorzugt Himbeerle.
  2. Ich sammele Projekte scheinbar wie Bonbons. Ein ganz bezauberndes, neues Projekt, das leider noch ein bisschen in der Warteschleife rotiert, ist ein Hexenkinderbuch. Gemeinsam mit meiner wundervollen Freundin Evi (Evi Enpunkt (@instagram) schaut gerne vorbei, um einen Blick auf ihre tollen Werke zu werfen) gab es im Februar das erste Brainstorming dazu! Jetzt kann ich es kaum erwarten, ein paar Häkchen auf laufende Projekte zu setzen und anzufangen an dieser wunderbaren Idee zu werkeln!
  3. Nach jedem Psychothrillermarathon braucht mein Gehirn einen Disneymarathon!
  4. Meine kreativste Phase war und ist nachts. Gedankenwälzen stibitzt zwar etwas von der Schlafzeit, aber zwischen Gedanken und Träumen öffnet sich die Türe für alle meine Geschichten und ihre Episoden. Auf meinen nächtlichen Leitfaden ist Verlass. Yay!
  5. Ich liebe es wahnsinnig, wenn ein Satz mich inspiriert! Nur ein paar Worte. Vielleicht lese ich sie in einem Buch, einer Zeitschrift, hier oder vielleicht nehme ich sie ganz unterschwellig in einem Lied wahr. Drei, vier, sechs, acht Worte nach denen man gar nicht Ausschau gehalten hat. Meist sogar völlig aus dem Zusammenhang gerissen und trotzdem schießt plötzlich ein Universum durch die Gedanken. Ist das nicht der absolute Wahnsinn? Ich finde es ist eine kleine Sensation und es fühlt sich immer ein bisschen nach Abenteuer an.
  6. Ich hege den Wunsch ganz wundervoll sprechen zu können. Ich wäre liebend gerne im Besitz einer ganz charmanten Rhetorik! So bezaubernd, dass sie schon unverschämt wäre und in der Realität bestimmt nerven würde! Aber ich sag es ganz ehrlich: Ich muss mich immer erst an neue Gesprächspartner herantasten und wenn ich dann endlich ein Wohlfühlebene erreicht habe… nun, dann fühle nicht nur ich mich wohl, sondern auch mein entzückender Widder – mein Buchstabenrowdie. Glücklicherweise hängt er die meiste Zeit auf Ferdinands Wiese ab.
  7. Zu guter Letzt, allerdings halb bekannt: seit November ziert Lady Mad Hatter mein Bein! Ha! 2016 habe ich aufgehört meine Liebe zum Malen und Schreiben im Zaum zu halten. Deswegen ist das Tattoo für mich eine Art Liebeserklärung, vielleicht auch ein bisschen Wiedergutmachung. Da ich mittlerweile nicht mehr das Gefühl habe, diesen Teil von mir zu untergraben. Tatsächlich war der erste Entwurf vor fast zehn Jahren fertig. So ist es!

Tata! Das war es auch schon! Ich hoffe es hat Euch Spaß gemacht meine Version des VBA zu lesen! Mir hat es jedenfalls Freude bereitet die sieben Punkte preiszugeben!

Zu den Nominierungen!
Ich weiß natürlich, dass nicht jeder teilnehmen kann oder mag. Ich habe selbst auch einfach schon aus Zeitgründen ablehnen müssen. Ich versuche darauf zu achten, niemanden zu erwischen, der prinzipiell nicht gerne bei diesen Awards mitmacht. Sollte es Dich jetzt trotzdem erwischen, passiert das nicht, um Dich in die Verlegenheit einer Absage zu bringen, sondern, weil mich Deine sieben Unbekanntheiten interessieren und ich vielleicht übersehen habe, dass das nicht ganz nach deinem Geschmack ist.

Ich liste mal! Sollte ich Dich ausgelassen haben, aber Du möchtest echt gerne auch einen VBA-Beitrag machen, dann leg los! Ich erweitere die Liste gerne!

miasraum

michaelaschreibt

Beat(e)swelten (Gerade gesehen, dass du erst das Vergnügen hattest!)

Simon Segur

Pialalama

Agnes P.

Herzhüpfen

Ney Wonderland

Buchstapelsalat

Liebes Grüßle und ein wundervolles Wochenende für Euch!

!!!!Leider lädt gerade einiges nicht. Manche Seiten allgemein oder teilweise. Kommentare kann ich weder auf anderen Blocks sehen, öffnen oder schreiben :c Ich versuche später noch einmal Euch zu benachrichtigen!!!

 

14 Gedanken zu “Versatile Blog Award

  1. Liebe Chèle, vielen Dank für die Nominierung, aber da ich den Versatile auch erst vor kurzem hatte, werd‘ ich diesmal leider passen (nochmal 7 interessante Fakten fallen mir grad nicht ein 🙂 ). Und zu Deinen: Das waren wirklich sehr feine, pointierte Fakten 🙂 Liebe Grüße!

    Gefällt 1 Person

  2. Ich danke Dir ganz herzlich für die Nominierung. Nach Klinik und Tagesklinik könnte ich tatsächlich mal wieder bei einem solchem Spaß wie diesem Award mitmachen. Liebe Grüße und morgen einen sonnigen Sonntag
    Agnes

    Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s